17. Juni 2011 12:00 bis 10. Juli 2011 18:00

World Press Photo 11

Begrüßung
Gisela Kayser
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.

Redner
Frank-Walter Steinmeier
Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion

Paul Ruseler
World Press Photo Foundation

Ruth Eichhorn, Director of Photography GEO, Jurorin World Press Photo, im Gespräch mit der World Press Photo Preis-
trägerin Jodi Bieber aus Südafrika

Zum WORLD PRESS PHOTO des Jahres 2010 wurde eine Fotografie der südafrikanischen Fotografin Jodi Bieber gewählt. Das Siegerfoto zeigt ein Porträt der 18-jährigen Afghanin Bibi Aisha. Sie flüchtete vor ihrem gewalttätigen Ehemann in ihr Elternhaus. Die Taliban griffen sie auf, ihr Ehemann schnitt ihr zur Strafe für ihren Ungehorsam Ohren und Nase ab. Mitarbeiter einer Hilfsorganisation und US-amerikanische Soldaten retteten ihr das Leben. Heute lebt Bibi Aisha in den USA. Inzwischen wurde ihr eine künstliche Nase angepasst.
Die Jury bezeichnet die Aufnahme als eines der Bilder, die man nicht vergisst. Das Bild sorgt weltweit für große Aufmerksamkeit wurde vom Time Magazin auf dem Titel veröffentlicht.

Jurorin Ruth Eichhorn (GEO) sagte zur Begründung der Jury: „Es ist ein unglaublich starkes Foto.
Es sendet eine mächtige Botschaft in eine Welt, in der fünfzig Prozent der Bevölkerung Frauen sind. Frauen, von denen viele immer noch in furchtbaren Umständen leben, von denen viele Opfer von
Gewalt sind."

Mit einem World Press Photo Award wurden insgesamt 55 Fotografen aus 23 Ländern in neun Themenkategorien ausgezeichnet. Unter ihnen auch sechs Fotografen aus Deutschland. 108.059 Fotos waren von 5.847 Fotografen aus 125 Nationen eingereicht worden - so viele wie noch nie zuvor

Seit 54 Jahren kürt eine internationale Jury in Amsterdam die besten Pressefotos des vergangenen Jahres. Dabei werden in verschiedenen Kategorien sowohl Einzelfotos als auch Fotoreportagen ausgezeichnet. Der WORLD PRESS PHOTO Award, veranstaltet von der World Press Photo Foundation, ist der weltweit größte und anerkannteste Wettbewerb für Pressefotografie.