11. Juni 2010 12:00 bis 1. Juli 2010 18:00

World Press Photo 10

Begrüßung Gisela Kayser,
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.

Grußwort Sigmar Gabriel, Vorsitzender der SPD

Rede Rainer Knauber,
Generalbevollmächtigter der Vattenfall Europe AG

Sander Goudswaard, Repräsentant World Press Photo Foundation

Donald Schneider, Art Director STERN,
im Gespräch mit dem World Press Photo-Preisträger Meiko Herrmann.

Zum WORLD PRESS PHOTO des Jahres 2009 wurde eine Fotografie des italienischen Fotojournalisten Pietro Masturzo gewählt. Das Siegerfoto zeigt den friedlichen Protest gegen das Regime im Iran nach den umstrittenen Präsidentschaftswahlen im Juni 2009.
Die Frauen rufen von den Dächern Teherans „Allahu akbar“ („Gott ist groß“) und drücken damit ihre Solidarität mit der iranischen Opposition aus.

Mit einem World Press Photo Award wurden insgesamt 63 Fotografen aus 23 Ländern in zehn Themenkategorien ausgezeichnet. Unter ihnen auch drei Fotografen aus Deutschland. 101.960 Fotos waren von 5.847 Fotografen aus 128 Nationen eingereicht worden.

Seit 53 Jahren kürt eine internationale Jury in Amsterdam die besten Pressefotos des vergangenen Jahres. Dabei werden in verschiedenen Kategorien sowohl Einzelfotos als auch Fotoreportagen ausgezeichnet. Der WORLD PRESS PHOTO Award, veranstaltet von der World Press Photo Foundation, ist der weltweit größte und anerkannteste Wettbewerb für Pressefotografie.